7. bis 9. November 2021 ISS GUT!
24.09.2021 ISS GUT!

ISS GUT! thematisiert die neuen Herausforderungen für das Gastgewerbe

Die Vorfreude steigt: Vom 7. bis 9. November 2021 geht die Leipziger Fachmesse ISS GUT! an den Start. Als eine der ersten Veranstaltungen nach pandemiebedingter Pause präsentiert die Fachmesse für Gastgewerbe und Ernährungshandwerk Produkte, Lösungen, Trends und Innovationen für den Außer-Haus-Markt. Dabei legt sie den Schwerpunkt auf Themen, die der Branche aktuell auf den Nägeln brennen – wie Digitalisierung, effizientes Arbeiten, Nachhaltigkeit oder regionale Produkte. Zum zweiten Mal kooperiert die ISS GUT! zudem mit der „Messe in der Messe“ FOOD SPECIAL, ausgerichtet von der Großhandelsgruppe Service-Bund.

Insgesamt präsentieren sich auf dem Messegelände rund 200 Aussteller. Das Angebot erstreckt sich von Geräten und Technik über Nahrungsmittel und Getränke bis zu Beratung und Dienstleistungen, die dem Gastgewerbe helfen, die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Das gleiche Anliegen verfolgt das Fachprogramm der ISS GUT!. Auf der Agenda stehen beispielsweise die Fachtagung Kita- und Schulverpflegung, der Digital Day, Vorträge und Diskussionen im DEHOGA-Forum oder der neu kreierte HighCon-Cup, ein Kochwettbewerb rund um selbst hergestellt High Convenience-Speisen. Mit dem „Marktplatz Regionale Produkte“ bietet die ISS GUT! 2021 wieder eine Plattform für die Erzeugnisse heimischer Produzenten. Fleischer-Wettbewerbe, das „TafelTurnier“ oder die Vorführungen der Gemüseschnitzer runden das Programm ab.

Für die optimale Sicherheit aller Messeteilnehmer sorgt das Hygienekonzept „Safe Expo“, das auf die jeweils aktuelle sächsische Corona-Schutz-Verordnung abgestimmt ist. Demzufolge gelten auf dem Messegelände die 3G-Regel sowie die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.

Zurück zu allen Meldungen